Startseite/Zeitgeschichte der Gärtnerei
Unsere Ziele
Der Verein
Die Geschichte
Das Buch
Die Gärtnerausstellung im Schloß
Rundgang um das Gärtnerhaus
Das Gärtnerhaus in Betrieb
Das Konzept
Mitglied werden
Pressespiegel
Pressespiegel (Archiv)
Die Restaurierung der Gärtnerhauses
Links
Veranstaltungen/Termine
Die letzte Veranstaltung
Die nächste Veranstaltung

Unter der Kategorie Veranstaltungen, finden Sie eine ausführliche Liste aller Termine des Gärtnermuseums Wolfenbüttel. Immer aktuell, immer informiert.

Volksbank Wolfenbüttel-Salzgitter
IBAN: DE88 2709 2555 0101 6059 00
BIC: GENODEF1WFV

Wir sind berechtigt,
für Spenden abzugsfähige
Zuwendungsbestätigungen nach amtlichem Vordruck auszustellen. (FA Wolfenbüttel St.-Nr. 1/201/26533)
 
   
 

Ein Gärtnermuseum für die Gartenstadt Wolfenbüttel

»Zugleich möge die Sensibilität für den Wert der noch vorhandenen Strukturen geschärft werden, die - über Jahrhunderte gewachsen - in jüngerer Zeit zunehmend verdrängt und in absehbarer Zeit ganz verschwunden sein werden«
Marion Sippel-Boland (Chronik der Wolfenbütteler Gärtner)

Der Erwerbsgartenbau hat wie kein anderer Berufszweig Wirtschaft, Kultur und Stadtbild Wolfenbüttels geprägt. Leider ist dieser Berufsstand immer mehr im Schwinden begriffen. Während 1958 noch 131 Gemüseanbaubetriebe in unserer Stadt tätig waren, und es 1981 nur noch 39 gab, sind von diesen heute nur noch wenige übrig geblieben. Der Wandel vom gärtnerisch genutzten Land zum Bauland vollzieht sich immer schneller, und die typischen Streckhöfe verschwinden einer nach dem anderen.

 
Mitglied werdenMitglied werdenStartseite